SV Feldrom-Veldrom-Kempen e.V.

 

Jahreshauptbversammlung am 28.02.2020, im Gruppenraum, 20 Uhr

Möchten Sie etwas für Ihren Körper tun ?

Der Sportverein Feldrom-Veldrom-Kempen e. V. bietet für diese Gelegenheit ein breites Spektrum an sportlichen Aktivitäten an. Alle Altersgruppen im Breitensport sind herzlich Willkommen und eingeladen.

Vereinsgeschichte

Vereinsgeschichte

 

1978 wurde der Sportverein aus der Taufe gehoben, dass ist doch für Sportvereine eigentlich kein Alter, mögen viele denken, gibt es doch gerade in Horn-Bad Meinberg wesentlich ältere Vereine.

 

 

 

Ein kurzer historischer Abriss soll das Verständnis erleichtern, warum der ca. 320 Mitglieder zählende Sportverein noch so jung und sehr aktiv ist.

 

In einen 8 x 8 m großem Gymnastikraum begannen die sportlichen Aktivitäten. Im Sommer war ein kleiner Rasenplatz der Ort für Freizeitspiele. Das Sportabzeichen musste in Horn oder Bad Meinberg abgenommen werden. Für alle Beteiligten war es mit großen Einschränkungen verbunden. Der Antrag zur Genehmigung eines Sportplatzes wurde gestellt und im Jahre 1985. verwirklicht.

 

 

 

Als nächstes wurde die Sporthalle geplant. Die Gründung des Fördervereins Turnhallenanbau e.V. und das Engagement der Mitglieder mit ihren vielfältigsten Aktivitäten unterstützen die Verwirklichung des Hallenanbaus enorm. Nach vielen Verhandlungen mit der Stadt Horn-Bad Meinberg und dem Regierungspräsidenten in Detmold wurde dann am 27. November 1992 die Sporthalle in einer großen Feierstunde eingeweiht.

 

Als wegweisend in der öffentlichen Sportstättenfinazierung liegt die Bewirtschaftung und die Unterhaltung in der Hand des Sportvereins.

 

Das Ergebnis hat sich gelohnt. Die Leistungen der Sportler/Innen reichen in der Leichtathletik und im Tischtennis vom Stadtmeister - Kreismeister-Ostwestfalenmeister bis hin zur Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften.

 

 

 

Seit der Gründung des Vereins wird er von dem 1. Vorsitzenden geführt.

 

 

 

Friedolin Schäfers

Pater-Beda-Weg 4

32805 Horn-Bad Meinberg